Gut geschrieben ist noch lange nicht korrekt. Oder: Warum das Bewerbungsgespräch kein Auslaufmodell sein darf.

Screent man die Tages- und Fachpresse, sowie relevante Blogs nach Artikeln aus dem Personalumfeld, so findet man dieser Tage einigen unkonventionell denkenden Journalismus der eigentlich gerade unserer REBEL Philosophie in die Karten spielen müsste. Auf den ersten Blick zumindest. Denn häufig, viel zu häufig sind Artikel gut gemeint, jedoch noch lange nicht gut gemacht. Im…